Finanzielle Freiheit in Norwegen

Mein Norwegen Experiment: Wie viel lässt sich in 14 Tagen über das Internet verdienen, ohne Empfang zu haben? Ich ging auf die Reise nach Norwegen, ohne Internet und wollte erfahren, wie das Geschäft weiterläuft. Jetzt teile ich meine Geschichte in dieser Reportage:

 

Eine neue Leidenschaft

Video ist das wohl beste Medium, um sein Wissen anderen über das Internet zugänglich zu machen. So kam es, dass ich inzwischen seit 6 Jahren immer mehr Einblicke in das Thema der Videoproduktion erlangen konnte.

Erst in Form eines kleinen Videostudios mit Greenscreen, Teleprompter und der passenden Lichttechnik und inzwischen immer mehr auch im Bereich der Cinematography, weil ich darin persönlich eine neue Leidenschaft entdeckt habe. Hierbei geht es dann vor allen Dingen daraum, neben dem „trockenen“ Wissen das Video durch emotionale Impressionen aufzulockern und unterhaltsam zu gestalten.

Einen Eindruck, was man unter Cinematography versteht, liefert dieses Videoprojekt von mir:

Was ich aus dem Club100 gelernt habe: Ergebnisse und Konsequenzen

Den Club100 habe ich vor einem Jahr aus zwei Gründen entworfen. Zum einen wollte ich ein Weiterbildungskonzept entwickeln, welches eine Person beim Aufbau eines eigenen Online Business von A bis Z führt, dabei betreut und begleitet. Zum anderen wollte ich anhand der genau 100 Teilnehmer (m/w) herausfinden, wie viele an der Zielerreichung tatsächlich scheitern.

Der Hintergrund dafür war die scheinbar extrem hohe „Scheiterungsquote“ in unserer Branche. Es gibt zwar keine stichhaltige Statistik darüber, aber gesehen an den zahlreichen Kunden, die immer wieder und wieder Kurse in dem Bereich kaufen, aber kein erfolgreiches Webprojekt auf den Markt bringen lag diese Scheiterungsrate bei gefühlten 97%.

Ich fand das sehr traurig und hatte mit dem Club100 die Hoffnung jedem den Erfolg zu bringen, der es auch wirklich will. Weiterlesen

Raus aus den Unternehmerkinderschuhen

Spreadmind-Logo

Was bisher geschah…

Es war im Oktober 2008. Ich kam zum ersten Mal über die 1000 Euro Umsatzmarke pro Monat und so meldete ich mit 18 Jahren mein erstes Kleingewerbe unter dem Namen eBusiness Schneider an. Das Projekt war einer meiner ersten Versuche, im Netz etwas Taschengeld zu verdienen und der erste, der überhaupt funktionierte, nachdem ich daran fast ein Jahr lang gefeilt hatte. Damals war es nicht wirklich meine Absicht Unternehmer zu werden, viel mehr bin ich in diese Rolle zufällig rein gerutscht.

Das Ganze entwickelte sich so weit, dass ich mein angesammeltes Wissen für den Aufbau eines eigenen Online Business nun an andere weitergeben konnte und in mir reifte die Überzeugung, nie für Weiterlesen

Die Eroberungspläne der nächsten 5 Jahre

Martin Glanert (Metzmacher) von Netrepreneurs war zu Gast im neuen Büro, um mich zu interviewen und stellte auf seine Art mal wieder Fragen, mit denen keiner rechnen konnte. So entstand ein echter Blick hinter die Kulissen meiner Denkweise und meiner Vorhaben in den nächsten 3-5 Jahren. Viel Spaß damit!

Solche und andere Interviews mit ganz tollen Persönlichkeiten und Internetunternehmern gibt es hier. Ich danke Martin für seine enorme Mühe, anderen auf diese Weise Gehör zu verschaffen!

Über Kommentare und Meinungen zu diesem Interview würde ich mich sehr freuen!

Eröffnung meines Büros

buero1

Ich lasse meinen Blick um mich schweifen, er wandert vom vor mir liegenden Gemüsebeet vorbei an Apfel-, Mirabellen und Quittenbäumen hin zu einem Gebäude, welches in den letzten gut 15 Jahren in mühevoller Handarbeit und von vielen Händen über tausende von Stunden restauriert wurde.

buero2  buero3 buero4 buero5 buero6

 

 

 

 

Weiterlesen

Die Entwicklung meiner Vision

Wenn du in diesem Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung zur eigenen Vision erwartest, dann muss ich dich leider enttäuschen. Ich behaupte nämlich, dass dir kein Experte auf dieser Welt die aufeinanderfolgenden Schritte zu einer eigenen Vision bzw. zur Vision deines Unternehmens aufzeigen kann. Denn wie die Entwicklung deines eigenen Charakters, reift auch deine Vision individuell durch deine Gedanken heran und ist von vielen Quellen abhängig. Im Übrigen denke ich, dass keine Vision in Stein gemeißelt werden kann. Vielmehr ist die Ausformulierung in ständigem Wandel und beeinflusst von den Eindrücken und Erfahrungen unseres Lebens. Weiterlesen

Neuorientierung

Fast ein Jahr verging nun seit meinem letzten Artikel auf diesem persönlichen Blog. Das lag schlicht und einfach an der Unmenge an Arbeit im vergangenen Jahr. Und vielleicht habt ihr es gemerkt, ich hab mich neu orientiert. Um das zu erklären, möchte ich zurück blicken auf meine Zeit als Internetmarketer, auf die Branche insgesamt und auf meine Zukunft als Unternehmer. Weiterlesen

Was würde ich tun, wenn ich nochmal bei 0 anfangen müsste?

Vor einem Jahr wurde ich von Matthias Brandmüller zu meinem Werdegang als Internetmarketer interviewt. Bisher blieben die klaren Handlungshinweise darin noch unter Verschluss. Doch jetzt, im Zuge der Promotion für den Internet Marketing Kongress 2012, haben wir beschlossen, es Ihnen einfach zu schenken.

Darin wurde ich unter anderem gefragt, welche Nische ich meinem besten Freund empfehlen würde und wie ich dann in dieser Nische Schritt für Schritt vorgehen würde, wenn ich nur 500 Euro Startkapital zur Verfügung hätte. Das Video wird gerade für viele Beginner im Internet genau das Richtige sein, um noch heute mit dem eigenen Internet Business zu starten: Weiterlesen